Über den ADFC Paderborn

Herzliche Willkommen beim ADFC- Kreisverband Paderborn e.V. 

Wir sind ein Interessenverband für Radfahrer/innen im Kreisverband Paderborn. 

Unser Ziel ist die Freude am Radfahren und die Förderung des Rad Verkehrs. 

Wir lieben das Radfahren und möchten weitere Menschen von den Vorzügen im Alltag und im Freizeitbereich überzeugen. 

Voraussetzung dafür ist eine zusammenhängende sichere Radfahrinfrastruktur und ein auf die persönlichen Bedürfnisse angepasstes Fahrrad. Für diese Ziele setzen wir uns auf lokaler Ebene ein. Überregionale und bundesweite Aufgabenstellungen werden von unserem NRW Landesverband in Düsseldorf und unserem ADFC Bundesverband wahrgenommen. 

Verkehrspolitik

Meldung von Radwegeproblemen in Paderborn

 

Immer wieder treffen Radfahrer im Alltag auf Probleme beim Radverkehr in Paderborn.  Die Stadtverwaltung Paderborn bietet mit der Internetseite "RADar" eine gute Möglichkeit, Informationen über bestehende  Mängel direkt an die zuständigen Stellen zu senden.  

Auch Anregungen können über dieses Format mitgeteilt werden. 

Eine genaue Schilderung und Lokalisierung ermöglicht es den  Mitarbeitern in der Stadtverwaltung, die Problemstellung realitätsnah nachzuvollziehen.

„Das Loch im Radweg, der zu tief hängende Ast darüber oder das unleserliche Hinweisschild. Drei Dinge, die über die Web-App "Paderborner RADar" gemeldet werden könnten. Das Amt für Vermessung und Geoinformation der Stadt Paderborn hat sie gemeinsam mit dem Straßen- und Brückenbauamt entwickelt. Diese web-basierende Meldeplattform erleichtert es, Schäden, Probleme und Anregungen im Zusammenhang mit dem gut ausgebauten Radverkehrsnetz der Stadt Paderborn zu melden. Ob zu Hause am PC, am Tablet oder von unterwegs mit dem Smartphone - mit dem „Paderborner RADar“ können aufmerksame Radlerinnen und Radler Probleme verschiedener Kategorien melden. Dabei haben sie die Möglichkeit ihren Standort automatisch per GPS ermitteln zu lassen, oder aber von zu Hause per Adresseingabe oder einem Klick auf die Stadtkarte den Schaden zu verorten. Gleichzeitig können Fotos hochgeladen werden, die eine Einschätzung des Schadens seitens der Stadtverwaltung deutlich vereinfachen.“ gibt es Platz für 5000 Zeichen.

Aktiv mitarbeiten

Der ADFC lebt durch die Mitarbeit seiner aktiven Mitglieder.

Der ADFC-Paderborn sucht Dich!

Möchtest Du Dein Fahrrad-Hobby mit Gleichgesinnten teilen? Suchst Du eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung bei der Du viel Spaß und Freude haben kannst?

Dann bist Du bei uns genau richtig! Du wirst ein nettes Team kennen lernen und kannst mit Deinen Ideen die Vereinsarbeit aktiv mitgestalten. Dadurch kannst Du neue Erfahrungen sammeln und wir können uns gemeinsam für ein sinnvolles, umweltverträgliches Verkehrsmittel einsetzen: das Fahrrad.

Die Vereinsarbeit ist sehr vielfältig: Beispielsweise könntest Du bei Aktionstagen behilflich sein,  die Internetseite betreuen, Radtouren leiten, überzeugende Pressemitteilungen texten oder als Technikexperte zur Seite stehen. Wenn Du weitere Vorschläge hast, wie Du aktiv werden kannst, gehen wir gerne darauf ein.

Als aktives Mitglied kannst Du Deinen zeitlichen Umfang, mit dem Du Dich einbringen möchtest, völlig frei bestimmen. Unserem Verein hilfst Du mit jeder ehrenamtlich geleisteten Stunde. Deshalb würden wir uns freuen, wenn wir Dich schon bald in unserer Mitte begrüßen dürfen: Ruf doch mal an: 017655519945 oder schick uns einfach ein Email: info(..at..)adfc-pb.de.

ADFC vor Ort

Der ADFC ist in mehr als 450 Städten in Deutschland vertreten. In der Karte finden Sie Ihren direkten Ansprechpartner vor Ort. Filtern Sie entweder nach Bundesländern oder klicken Sie sich direkt durch die Karte. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie mit einem Klick auf den ausgewählten ADFC-Marker in der Karte.

Publikationen

Der ADFC hat verschiedene Veröffentlichungen. Neben touristischen Broschüren wie „Deutschland per Rad entdecken“ und „Radurlaub“ gehört auch das beliebte Mitgliedermagazin „Radwelt“ dazu, das alle zwei Monate über aktuelle Verbraucherthemen und politische Entwicklungen informiert. Nicht fehlen darf die Radwelt-Ritzelbande: Für Kinder wird es in der „Radwelt“ bunt und schräg. Des Weiteren finden Sie im Bereich Publikationen den ADFC-Jahresbericht und das Verkehrspolitische Programm.

Radwelt-Ausgabe 1.2024

Die Radwelt berichtet aktuell über Themen rund ums Fahrrad und die Arbeit des ADFC. Hier finden sich die Themen der Radwelt Ausgabe 1.2024. Alle frei verfügbaren Artikel und weitere Informationen sind verlinkt.

Der Teaser zeigt das Cover des ADFC-Jahresberichts 2022.

ADFC-Jahresbericht

Mit dem Jahresbericht informieren der Bundesvorstand des ADFC sowie die Bundesgeschäftsstelle über die Arbeit des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs e. V. der vergangenen zwölf Monate.

Titelcover Deutschland per Rad entdecken 2023 und 2024

Deutschland per Rad entdecken

Der Radurlaubsplaner „Deutschland per Rad entdecken“ zeigt auf 64 Seiten wie vielfältig Deutschland für Radreisende ist. Der ADFC stellt eine Auswahl der schönsten Routen Deutschlands vor und gibt Tipps zur Radreiseplanung.

Grafik Verkehrspolitisches Programm des ADFC

Publikation: Verkehrspolitisches Programm

Das Verkehrspolitische Programm des ADFC ist die Basis seiner bundesweiten verkehrspolitischen Arbeit und Grundlage dafür, mehr Menschen zum Radfahren zu bewegen.

ADFC-Booklet So geht Verkehrswende

ADFC-Booklet So geht Verkehrswende

Das ADFC-Booklet „So geht Verkehrswende – Infrastrukturelemente für den Radverkehr“ gibt einen Überblick über die verkehrspolitische Arbeit des ADFC. Sie zeigt unterschiedliche Führungsformen des Radverkehrs und bewertet sie.

Radurlaub 2021 - bietet viele pauschale Radreisen

Radurlaub

Vielfältig, erholsam und spannend: Im Radurlaub stellt der ADFC pauschale Radreiseideen von professionellen Radreiseveranstaltern vor. ADFC-Mitgliedern erhalten bei vielen Reisen einen 25-Euro-Rabatt bei der Buchung.

Publikation Verkehrspolitisches Programm

Publikation: Verkehrspolitisches Programm

Das Verkehrspolitische Programm des ADFC ist die Basis seiner bundesweiten verkehrspolitischen Arbeit und Grundlage dafür, mehr Menschen zum Radfahren zu bewegen.

Kontakt

  

 

ADFC Kreisverband Paderborn e.V.     

ADFC Kreisverband Paderborn e.V.

Ulrich Förster

Im Lohfeld 75

33102 Paderborn 

 E-Mail:  Info[at]adcf-pb.de

  •  017655519945

Vorstand:

  •   1. Vorsitzender: Marianne Wiemann
  •   2. Vorsitzender: Ulrich Ruschemeier
  •        Kassenwart:Ulrich Förster
  •        Ehrenvorsitzender: Georg Schmidt
  •        Erw. Vorstand: Hans Liesen
  •        Erw. Vorstand: Regina Schnelle

 

Bleiben Sie in Kontakt